Home  | Impressum | KIT
ZML - Zentrum für Mediales Lernen

 

Gebäude 08.03
Karl-Friedrich-Str. 17
76133 Karlsruhe
Deutschland

Tel.: +49 721 608-48200
Fax: +49 721 608-48210
E-Mail: infoIyo3∂zml kit edu

Wegbeschreibung

Spiel, Spaß, Energie - im Science Camp Energie 2016 am KIT!

Spiel, Spaß, Energie - im Science Camp Energie 2016 am KIT!
Datum: 19.08.2016
KIT-Poster
Fotos: PKM-KIT
Experiment der Schüler/Innen
Fotos: PKM-KIT
Experiment der Schüler/Innen
Fotos: PKM-KIT

4 Schülerinnen und 17 Schüler gewannen dieses Jahr in den „großen Sommerferien“ vielseitige Einblicke in das Thema Energie, insbesondere entdeckten Sie die erneuerbaren Energien als Voraussetzung für die Energiewende.

Vom 31.07. bis zum 05.08.2016 forschten sie in den Räumen des House of Competence (HoC) am Campus Süd des KIT beim Science Camp Energie selbstständig an ausgewählten Leitfragen und arbeiteten sich in die Thematik der Energiewende ein.

Die jungen Forscher – darunter auch vier Teilnehmer, die eigens aus der Türkei angereist waren - besuchten nicht nur das Wasserstofflaboratorium des Instituts für Kern- und Energietechnik (IKET) und die bioliq-Anlage auf dem Campus Nord des KIT in Leopoldshafen. Sondern sie warfen auch einen Blick in die Hochspannungshalle des Instituts für Elektroenergiesysteme und Hochspannungstechnik (IEH). Im Institut für Wasser- und Gewässerentwicklung (IWG) bauten sie eigene Wasserräder und prüften diese am Wasserstand.

Ein besonderer Schwerpunkt des Camps lag auch in der medialen Aufbereitung des Gelernten. So produzierte jedes Team aus Schülerinnen und Schülern ein Video, um die Gruppenergebnisse zu präsentieren und festzuhalten. Mit iPads und filmtechnischen Zubehör ausgerüstet, führten die jungen Wissenschaftler Videointerviews mit Energieexperten wie Dr. Wadim Jäger vom Institut für Fusionstechnologie und Reaktortechnik (IFRT) und dokumentierten die Experimente auch medial.

Zum ersten Mal arbeiteten die Jugendlichen im Rahmen des Camps auch mit der Legetechnik, bei der ausgeschnittene, zweidimensionale Objekte aus Papier oder Pappe auf eine horizontale Fläche gelegt und bewegt werden, während mit einer über der Fläche montierten Videokamera gefilmt wird. Für die Nachbearbeitung des Filmmaterials standen den Schülerinnen und Schülern Filmschnitt-Programme und für die Tonaufnahmen die Sprecherkabine des Radio-KITs  zur Verfügung.

Nach der intensiven Arbeit am Tag verbrachten die Teilnehmenden die Abende mit Kennenlernen, Spiel und Sport und besuchten zur Entspannung auch das Europabad.

Das Science Camp Energie ist ein Angebot des Zentrums für Mediales Lernen für Schülerinnen und Schüler zwischen 14 und 16 Jahren. Es wird in enger Kooperation mit der Schülerakademie Karlsruhe e.V. und mit freundlicher Unterstützung von KIC InnoEnergy und des KIT Zentrums Energie durchgeführt.

Das ZML bietet zwei weitere Science Camps – Geothermie und Informatik – an.

Weitere Informationen zum Science Camp:

Michael Gauß

Tel.: 0721/608-48206
E-Mail: Michael Gauss3Wnc5∂kit edu