Home  | Impressum | Datenschutz | KIT
ZML - Zentrum für Mediales Lernen

 

Gebäude 08.03
Karl-Friedrich-Str. 17
76133 Karlsruhe
Deutschland

Tel.: +49 721 608-48200
Fax: +49 721 608-48210
E-Mail: infoWtq7∂zml kit edu

Wegbeschreibung

Virtuelle HND BW-Ringvorlesung zur Umsetzung digitaler Lehre auf Lernplattformen - Hochschulnetzwerk Digitalisierung der Lehre BW startet erstes hochschulartenübergreifendes Projekt

Virtuelle HND BW-Ringvorlesung zur Umsetzung digitaler Lehre auf Lernplattformen - Hochschulnetzwerk Digitalisierung der Lehre BW startet erstes hochschulartenübergreifendes Projekt
Datum: 29.03.2018

Im Januar 2016 gründete sich das Hochschulnetzwerk Digitalisierung der Lehre BW. Das Zentrum für Mediales Lernen nimmt darin die KIT-Interessen wahr – sowohl in mehreren Themengruppen als auch im hochschulspezifischen Arbeitskreis „Universitäten BW“. Die Themengruppe Qualifizierung und Kompetenzentwicklung setzt nun mit einer virtuellen Ringvorlesung ein erstes Signal für die hochschulartenübergreifende Qualifizierung der Lehrenden aller Hochschulen Baden-Württembergs.

Lehrende sollen durch die sechs einstündigen Webinare dazu motiviert werden, sich intensiver mit Lehrmanagementsystemen vertraut zu machen. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verschiedener Hochschulen stellen dabei Szenarien, praktische Kniffe und konkrete Hinweise zur didaktischen Implementierung unterschiedlicher Werkzeuge der beiden Systeme Moodle und ILIAS sowie frei verfügbarer Werkzeuge vor. In der anschließenden Diskussion können sich die Teilnehmenden dann über Vor- und Nachteile der Tools sowie deren Nutzen zur Ausgestaltung eines kompetenzorientierten Studiums austauschen.

Die Webinare werden an sechs Mittwochterminen zwischen 12:00h und 13:00h stattfinden.

Erfahrene Akteure aus den Hochschuldidaktik- und E-Learning-Servicestellen sowie Lehrende aller Hochschularten Baden-Württembergs unterstützen das Projekt.

Lehrende aus Baden-Württemberg können kostenlos an den Webinaren teilnehmen und sich ihre Teilnahme im Rahmen didaktischer Qualifizierungsmaßnahmen (z. B. für das E-Learning-Basis-Zertifikat der DHBW), anrechnen lassen.

Webinartermine und -themen:

  • 25.04.18 Kursräume in der Lernplattform lernförderlich und optisch motivierend gestalten mit Dorthe Hutz-Nierhoff (Universität Freiburg); Ingrid Dethloff (Universität Heidelberg); Tatjana Späth (Universität Ulm)
  • 09.05.18 Kollaborative Wissenskonstruktion: Anwendung von Wikis mit Ellen Fetzer (HfWU Nürtingen-Geislingen)
  • 23.05.18 Foren zielführend einsetzen: Moderation von Online-Foren mit Niko Baldus (Universität Mannheim)
  • 18.06.18 Studierende in Selbstlernphasen aktivieren, Kritikfähigkeit stärken: Peer Feedback einsetzen mit Marko Glaubitz (Universität Freiburg) und Ulf Ehlers (DHBW Karlsruhe)
  • 20.06.18 Selbststudiumsphasen begleiten: ILIAS- und Moodle-Kurse auf Lernziele ausrichten mit Anke Waldau (Universität Konstanz) und Sabine Allweier (Universität Konstanz)
  • 04.07.18 Studierende in Selbstlernphasen aktivieren: Übungen und Selbsttestmöglichkeiten zur Orientierung des studentischen Lernfortschritts anbieten mit Anke Pfeiffer und Magdalena Geißel (HFT Stuttgart); Axel Blessing (PH Schwäbisch Gmünd)

>> HNDBW-Webseite zur Ringvorlesung

>> Download Flyer Virtuelle Ringvorlesung

>> Weitere Informationen zu den Teilnahmebedingungen und Online- Anmeldung

 

Zur Beteiligung des ZML am HND BW:

Für das Karlsruher Institut für Technologie ist ZML-Mitarbeiterin Sarah Holstein Ansprechpartnerin für das HDN BW.
Gemeinsam mit Dr. Nicole Wöhrle von der Uni Freiburg vertritt Sarah Holstein im Gesamtnetzwerk den hochschulspezifischen Arbeitskreis der Universitäten Baden-Württembergs (einer von fünf Arbeitskreisen, die jeweils die staatlichen Hochschultypen wie Unis, PHs, Duale Hochschulen, Hochschulen für Angewandte Wissenschaften sowie Kunst- und Musikhochschulen repräsentieren). Zudem ist sie Sprecherin der Themengruppe „Massive Open Online Courses“.

Das ZML verankerte sich durch seinen wissenschaftlichen Leiter, Professor Gerd Gidion, ein weiteres Mal in der HND BW-Struktur. Er ist einer von zwei Sprechern der Themengruppe „Strategie & Organisationsentwicklung“.

 

Ansprechpartnerin am KIT für das Netzwerk HND BW: 

Sarah Holstein
Tel.: +49 721 608 – 4821
E-Mail: sarah.holstein@kit.edu