Home  | Impressum | KIT
ZML - Zentrum für Mediales Lernen

 

Gebäude 08.03
Karl-Friedrich-Str. 17
76133 Karlsruhe
Deutschland

Tel.: +49 721 608-48200
Fax: +49 721 608-48210
E-Mail: infoYbq1∂zml kit edu

Wegbeschreibung

Flexibel lernen per Fernstudium - „Tag der Offenen Tür“ im Fernstudienzentrum Karlsruhe am 22. Februar 2013

Flexibel lernen per Fernstudium - „Tag der Offenen Tür“ im Fernstudienzentrum Karlsruhe am 22. Februar 2013
Datum: 14.01.2013
Bundesweiter Fernstudientag

Ein Fernstudium ermöglicht das Studium vom eigenen Schreibtisch aus, per Internet und unabhängig von Ort und Zeit. Damit stellt diese Form des Lernens eine ideale Qualifizierungsmöglichkeit für Personen dar, die beruflich oder familiär eingebunden sind. Das Fernstudienzentrum am KIT berät und betreut Fernstudierende und Fernstudieninteressierte trägerunabhängig und kostenfrei. Im Rahmen des Bundesweiten Fernstudientages 2013 veranstaltet es einen Tag der offenen Tür am Freitag, 22. Februar von 14.00 bis 18.00 Uhr in der Karl-Friedrich-Straße 17, Karlsruhe.

Das Fernstudienzentrum am KIT berät im Auftrag des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg trägerunabhängig Interessierte, die ein Fernstudium anstreben oder sich berufsbegleitend wissenschaftlich weiterbilden möchten. Es dient damit als Anlaufstelle für Interessierte aus Karlsruhe und der Region und informiert in persönlichen Gesprächen zu entsprechenden Angeboten, bietet Orientierung und unterstützt bei der Suche nach dem passenden Studium. Seit 1991 kooperiert das Fernstudienzentrum mit der FernUniversität in Hagen, mit ca. 85.000 Studierenden der größte Anbieter im deutschsprachigen Raum.

Beim Tag der offenen Tür des Fernstudienzentrums am 22. Februar von 14.00 bis 18.00 Uhr erhalten Interessierte anhand von Kurzvorträgen, umfangreichem Informationsmaterial und persönlichen Gesprächen einen Einblick in das Fernstudium und die verschiedenen Möglichkeiten und Angebote. Die Veranstaltung findet in der Karl-Friedrich-Straße 17 in Karlsruhe statt und leistet einen Beitrag zum Bundesweiten Fernstudientag 2013, einem Aktionstag des Fachverbands Forum DistancE-Learning.

Beruflich Qualifizierte können in den meisten Bundesländern auch ohne Abitur ein Studium absolvieren. Über die Möglichkeiten und Voraussetzungen informiert das Fernstudienzentrum von 17.00 bis 17.45 Uhr in dem Online-Vortrag „Studieren ohne Abitur – Die Chance für beruflich Qualifizierte“. Eine Anmeldung ist erforderlich unter http://www.uni-karlsruhe.de/kalender/fsz/21295. Der Zugangsschlüssel zum virtuellen Raum wird den angemeldeten Teilnehmern ab 20.02.2013 per Email bekannt gegeben. Besucher des Tages der offenen Tür können den Vortrag vor Ort im Fernstudienzentrum mitverfolgen.

„Das Studium ohne Abitur ist sehr reizvoll für Personen, die Umwege in Ihrem Lebenslauf gegangen sind oder in der Schulzeit ihr Potenzial nicht vollständig ausschöpfen konnten“, so Michaela Köhl, Geschäftsführerin und Studienberaterin am Fernstudienzentrum Karlsruhe. „Für diese Menschen ist es motivierend zu wissen, dass ihr Berufsweg nicht mit dem Schulabschluss vorgezeichnet sein muss, sondern dass es auch später die Möglichkeit für ein Wunschstudium geben kann.“ Entsprechende Beispiele kennt Michaela Köhl auch aus dem Beratungsalltag des Fernstudienzentrums: So hat ein junger Mann, der nach eigener Aussage „in der Schule etwas faul war“, nach seiner Ausbildung zum Techniker festgestellt, dass mehr in ihm steckt. Nun möchte er hochmotiviert neben seinem Beruf ein Fernstudium zum Mechatroniker absolvieren.

Das Spektrum der Personen, die in die Sprechstunden des FSZ kommen, ist groß, die Anfragen vielfältig. Eine gelernte Erzieherin und zweifache Mutter beispielsweise hat ihr Jurastudium abgebrochen und interessiert sich nun für einen universitären Abschluss im psychologischen oder erziehungswissenschaftlichen Bereich. Sie erhofft sich damit, „mehr bewegen zu können“, als es ihr derzeit als Erzieherin möglich ist. Auch die Aussicht auf eine bessere Bezahlung spielt für sie als Mutter eine große Rolle. Die Beratung wird als hilfreich empfunden: „Es hat sich gelohnt, ein persönliches Gespräch zu führen. Manche Frage stellt man sich zwar auch selbst, aber bei der Antwort mogelt man gegenüber einer realen Person weniger“, so das Fazit einer ratsuchenden Person.


Programm:

Kurzvorträge

15.00 Uhr      Gut vorbereitet starten

16.00 Uhr      Fernstudium – wie funktioniert das?

17.00 Uhr      Studieren ohne Abitur – die Chance für beruflich Qualifizierte
                    (wird auch online als Webinar übertragen)

 

Selbsttest mit sofortiger Auswertung

- Lerntypentest

- Motivationstest
 

 

Durchgehend allgemeine Information und Beratung

 

 

Kontakt und weitere Informationen:

Karlsruher Institut für Technologie (KIT)

HoC | Fernstudienzentrum

Karl-Friedrich-Straße 17

76133 Karlsruhe

Tel.: +49 721 608-48200
Fax: +49 721 608-48210
E-Mail: info∂fsz.kit.edu