Hybride Vorlesungen halten

Für hybride Vorlesungen werden Sie gezielt unterstützt. Zentrale Hörsäle sind für das Szenario „Präsentation und Visualizer“ mit Hardware ertüchtigt und Sie erhalten ausführliche Schritt-für-Schritt-Anleitungen zur Umsetzung. Darüber hinaus erhalten Sie Empfehlungen für die Szenarien „Tafelnutzung,“ und „Durchführung von Experimenten" zur eigenständigen Umsetzung sowie der Anschaffung der hierfür eigenverantwortlich zu ergänzenden Hardware. In allen Szenarien ist neben dem Livestream aus dem Hörsaal auch eine Interaktion und Kommunikation mit den online teilnehmenden Studierenden möglich.

Sonderanforderungen: Sollten Sie spezifische Anforderungen haben, die nicht mit den vorgeschlagenen Settings abgebildet werden können, so kann, in geringem Umfang, die technische Durchführung auch kostenpflichtig beim ZML (axel.fischer∂kit.edu) beauftragt werden. Dabei sind auch komplexere Umsetzungen mit mehreren beweglichen Kameras möglich.