Home  | Impressum | Datenschutz | KIT

Veranstaltungskalender

Alle | Monat | Woche | Tag |



Workshop
Workshop Experimentier- und Mikrocontroller Sets im Unterricht für forschungsorientiertes Arbeiten und leichten Zugang zu Messprinzipien und Robotik
07.06.2019, 14:00 - 18:00
ZML - Zentrum für Mediales Lernen, Gebäude 08.03, Karl-Friedrich-Str. 17, 76133 Karlsruhe
Raum Pfinzgau 1 OG
 

In der Veranstaltung besteht die Möglichkeit, Aspekte des Unterrichts mit technischem Equipment auszuprobieren und zu diskutieren. Dabei sollen besonders didaktische Fragestellungen betrachtet werden. Solche Sets helfen, entsprechende forschungsorientierte Unterrichtsszenarien einfacher umzusetzen und werden beispielsweise im NWT-Unterricht eingesetzt, sind aber nicht auf dieses Fach beschränkt.

Dazu haben wir Entwickler zweier solcher Equipments für einen Workshop gewinnen können:

  • Das desklab-Team um Sophie Perret und Axel Schlindwein besteht aus Studierenden der Universitäten Karlsruhe und Heidelberg, die ehrenamtlich Experimentiersets speziell für die Anforderungen des NwT-Unterrichts entwickeln (www.desk-lab.de). Mit dem Photometer und den unterstützenden Unterrichtsmaterialien können naturwissenschaftliche Experimente aus verschiedenen Blickwinkeln einfach durchgeführt und diskutiert werden. Der modulare Aufbau ermöglicht es dabei, auch die Messmethodik selbst zu erforschen.
  • Sikko van’t Sant ist Market Specialist bei Makeblock in Amsterdam und stellt sicher, dass die zahlreichen Produkte von Makeblock sinnvoll im Unterricht eingesetzt werden können. (www.makeblock.com) Das Material ist Arduino basiert und stellt eine motivierende Roboter-Plattform mit vielen Erweiterungsmöglichkeiten zur Verfügung. Mit Apps oder Anwendungssoftware für den PC kann einfach grafisch programmiert werden, damit der Einstieg in die Robotik gelingt.

Im Workshop probieren Sie die Materialien aus. Dazu erhalten Sie jeweils einfache Herausforderungen zur Lösung. Nach diesem handlungsorientierten Teil wollen wir gemeinsam mit Ihnen und den Entwicklern diskutieren. Dabei sollen die jeweiligen Vor- und Nachteile im Bezug auf den Einsatz im Unterricht betrachtet werden. Wie unterscheiden sich die Ansätze und welche Möglichkeiten ergeben sich daraus. Zur Bereicherung der Diskussion mit der direkten Perspektive des Schulalltags werden zusätzlich erfahrene NwT-Lehrkräfte eingeladen.

Die Veranstaltung richtet sich an alle Lehramtstudierende des KIT im Fach NwT. Lehramtstudierende anderer Fächer sind ebenfalls herzlich willkommen. Vorkenntnisse zum Umgang mit Mikrocontrollern sind nicht notwendig.

Zum Einstieg können Sie vorab die Aufzeichnung aus dem Sommersemester 2018 von Prof. Gidion ansehen, in der verschiedene solcher Equipments diskutiert wurden: https://youtu.be/-7JGBHk4ff4

 
Referent/in
Prof. G. Gidion, A. Sexauer, A. Schlindwein, S. van't Sant
Veranstalter
ZML Kalender
Zentrum für Mediales Lernen (ZML)
Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Karl-Friedrich-Straße 17
76133 Karlsruhe
Tel: 0721/608-48200
Fax: 0721/608-48210
E-Mail:infoRdp2∂zml kit edu
http://www.zml.kit.edu
Zielgruppe
Interessierte / Jede(r), Studierende
Teilnehmerzahl
30
Die Anmeldung ist nur zwischen 30.04.2019 08:36 Uhr und 06.06.2019 17:36 Uhr möglich.


Servicemenü
Neue Veranstaltung für Kalender vorschlagen