Home | english  | Impressum | Datenschutz | KIT
ZML - Zentrum für Mediales Lernen

 

Gebäude 08.03
Karl-Friedrich-Str. 17
76133 Karlsruhe
Deutschland

Tel.: +49 721 608-48200
Fax: +49 721 608-48210
E-Mail: infoLhn2∂zml kit edu

Wegbeschreibung

House of Competence (HoC)

    

Das Zentrum für Mediales Lernen (ZML) ist eine wissenschaftliche Einrichtung des House of Competence.

ZML-Newsletter

Sie wollen über neue Entwicklungen im Bereich E-Learning informiert werden?

Dann abonnieren Sie den ZML-Newsletter, der mehrmals im Jahr erscheint.

Anmeldung zum Newsletter


Aktuelles

Newsletter
Der neue Newsletter ist da!

In dieser Ausgabe informieren wir Sie über neue und alte Projekte, anstehende Kurse und Weiterbildungen und schauen auch noch einmal auf die letzten Monate am ZML zurück. In unserer neuen Kategorie „Digitale Tools und Techniken am KIT“ stellen wir Ihnen ab sofort immer ein interessantes Tool vor, das Sie beim digitalen Arbeiten und/oder Studieren am KIT unterstützen kann.

Weitere Infos
beperfekt
Neues Lernmodul aus dem Projekt BePerfekt

Am 21. April startet der neue videobasierte Online-Kurs „Wissens- und Technologietransfer KOMPAKT – Ein Online-Kurs für mehr Transfer in Ihrer Einrichtung“. Dieser erstreckt sich über insgesamt vier Wochen und richtet sich an Transfermanager*innen und Wissenschaftler*innen, die den Transfer in ihrer Einrichtung optimieren oder erhöhen wollen.

Weitere Infos
Online Podium
Online-Podium: Gute Online-Lehre

Am Donnerstag, den 26.03.2020 um 16 Uhr veranstaltet e-teaching.org ein Online-Podium zu guter Online-Lehre. Experten geben Praxistipps für den Einstieg in die digitale Lehre, mit der sich immer mehr Lehrende aufgrund der Corona-Krise auseinander setzen müssen. Die Veranstaltung wird auch aufgezeichnet und im Anschluss bereit gestellt.

Weitere Infos
 
Orientierung im Studium

In den letzten Monaten ist am ZML ein interaktiver Linienplan zur Orientierung während des Bachelorstudiums am KIT entwickelt und medial umgesetzt worden. Der Plan zeigt wichtige Meilensteine während des Studiums auf und macht auf Hilfsangebote am KIT aufmerksam. So soll er Studierende während ihrer Zeit am KIT begleiten und auf ausgewählte, relevante Organisationseinheiten aufmerksam machen.

Weitere Infos
Interaktiver Videoplayer

Die neueste Innovation aus dem ZML ist ein interaktiver Videoplayer, in den sich bis zu drei unterschiedliche Bild- und Tonspuren gleichzeitig einbinden lassen. So können Zuschauer*innen ein Thema aus verschiedenen Perspektiven erkunden. Das erste Video ist bereits produziert.

Weitere Infos
Digitale Tools & Techniken: DFNConf am KIT

Perfekt für Meetings, Vorlesungen und MOOCs: Die neue Plattform des Videokonferenzdienstes „DFNConf“ steht allen Mitarbeiter*innen des KIT kostenlos zur Verfügung. Das Besondere daran? Der Dienst funktioniert plattformunabhängig und lässt sich für jedes Bedürfnis individuell konfigurieren.

Weitere Infos