Home  | Impressum | KIT

Ansprechpartner am ZML

 

Prof. Dr. Gerd Gidion

Tel.: + 49 721 608 - 48200
Fax: + 49 721 608 - 48210
E-Mail: gerd gidionZim4∂kit edu

 

Daniel Weichsel

Tel.: + 49 721 608 - 48207
Fax: + 49 721 608 - 48210
E-Mail: daniel weichselAng1∂kit edu

 

David Lohner

Tel.: + 49 721 608 - 48209
Fax: + 49 721 608 - 48210
E-Mail: david lohnerByv8∂kit edu

NwT

Angebote für NwT-Lehramtsstudierende am Zentrum für Mediales Lernen

Die folgenden Veranstaltungen werden für das Lehramtsstudium Naturwissenschaft und Technik angeboten. Die jeweils aktuellen Termine der im Sommersemester stattfindenden Veranstaltungen finden Sie auf den Seiten des Zentrums für Lehrerbildung (ZLB).

 

Fachdidaktik NwT

Prof. Dr. Gerd Gidion; David Lohner

Die Veranstaltung thematisiert – auf Grundlage der Rezeption eines ausgewählten Spektrums an Fachliteratur – wesentliche Aspekte der Didaktik für einen allgemeinbildenden (NW)Technikunterricht. Dabei werden die aus wissenschaftlicher Perspektive betrachteten Themen mit verschiedenen Anwendungsbeispielen verknüpft. Prinzipielle Ziele des Fachgebietes im schulischen Rahmen werden ebenso aufgegriffen wie die Bestimmung und Beachtung von Lernzielen einzelner unterrichtlicher Themen und Unterrichtssituationen. Die unterrichtliche Realität und deren Herausforderungen im NWT-Unterricht werden den wissenschaftlich-konzeptionellen Ansätzen gegenübergestellt und in Beziehung gesetzt. Die technikbezogenen Inhalte werden unter Beachtung ihrer schulischen Relevanz und der unmittelbaren Nutzbarkeit im Seminar Fachdidaktik gewählt.

weitere Informationen zum Kurs am ZLB

 

Gestaltung von Lehr- und Lernprozessen im naturwissenschaftlich-technischen Unterricht

Prof. Dr. Gerd Gidion; Dipl.-Biol., M. Eng., M.A. Daniel Weichsel

Im Rahmen dieses Blended-Learning-Seminars lernen die Teilnehmenden Unterrichtseinheiten für das Unterrichtsfach ‚Naturwissenschaft und Technik‘ auf Basis der fachspezifischen Bildungsstandards und technikdidaktischer Prinzipien zu konzipieren. Der Schwerpunkt liegt hierbei auf der Projektmethode: Die Studierenden setzen sich mit Grundlagen des Projektmanagements, der Arbeit mit Schülergruppen und der Bewertung von projektartigen Arbeiten auseinander und diskutieren damit verbundene Herausforderungen. Semesterbegleitend werden eigene Unterrichtseinheiten erarbeitet, die als Vorbereitung für das Schulpraktikum dienen.

ein Link zum Kurs am ZLB folgt in Kürze

 

Messen, Steuern, Regeln mit dem Mikrocontroller

Prof. Dr. Gerd Gidion; Dipl.-Ing. (FH) Andreas Sexauer

Die Teilnehmenden lernen grundlegende Steuerungs- und Regelungsaufgaben mit einem Mikrocontroller praktisch umzusetzen. Sie erhalten so einen Einstieg in die Digitalelektronik. Dabei werden Grundlagen elektronischer Schaltungen und Bauteile vertieft und das Programmieren des Mikrocontrollers erlernt. Gleichzeitig dient diese Veranstaltung dazu, den Studierenden einen methodischen Einblick in die Gestaltung von Blended-Learning-Veranstaltungen und projektorientiertem Unterricht zu geben.

weitere Informationen zum Kurs am ZLB