Home  | Impressum | Datenschutz | KIT

Forschung

IPad mit Forschungsbericht

Die Forschung im MedienLABOR greift aktuelle Entwicklungen des medialen Lernens und Lehrens auf und setzt sich kritisch mit diesen auseinander. Auf Basis etablierter Modelle wird ein ganzheitlicher Ansatz unter Betrachtung aller am Bildungsprozess beteiligten Akteure verfolgt, der die Anforderungen an eine digitale bzw. akademische Medienkompetenz formuliert, mit dem Ziel die Erkenntnisse in Lernkonzepte zu übertragen und so die Absolventen auf die modernen Berufsbilder vorzubereiten. Dabei steht der Praxisbezug im Vordergrund und bildet die enge Verbindung von Forschung und Lehre.

Forschungsfelder

  • Analyse der Mediennutzung Studierender im Verlauf des Student Life Cycle.
  • Entwicklung von Qualitätskriterien für guten Medieneinsatz in der (Hochschul-)Lehre.
  • Konzeptentwicklung und Erprobung innovativer Konzepte digitaler Medien.
  • Learning Analytics als Mittel, um Nutzerdaten auf elektronischen Lernplattformen für die Verbesserung des studentischen Lernprozesses nutzbar zu machen.

Aktuell

 

Im aktuellen Wintersemester 17/18 führen wir eine Umfrage zur Mediennutzung studieninteressierter Schülerinnen und Schüler sowie Studierender an Karlsruher Hochschulen durch. Mit der Befragung wird das Ziel verfolgt, den aktuellen Status der Nutzung digitaler Medien und Dienste durch Studieninteressierte sowie Studierende zu erheben und zu analysieren.

Die Befragung erfolgt anonym und dauert je nach Lage der Antworten maximal 10 Minuten. Zur Teilnahme an der Umfrage sind alle Schülerinnen und Schüler sowie alle Studierende an Karlsruher Hochschulen herzlich eingeladen.

  Hier geht es zur Umfrage ->