Home  | Impressum | Datenschutz | KIT
ZML - Zentrum für Mediales Lernen

 

Gebäude 08.03
Karl-Friedrich-Str. 17
76133 Karlsruhe
Deutschland

Tel.: +49 721 608-48200
Fax: +49 721 608-48210
E-Mail: infoGfr2∂zml kit edu

Wegbeschreibung

BePerfekt: Ein Weiterbildungsangebot zur Befähigung von Personen und Teams in Transferstrukturen

BePerfekt: Ein Weiterbildungsangebot zur Befähigung von Personen und Teams in Transferstrukturen
Datum: 15.07.2019

Das Projekt BePerfekt verfolgt das Ziel, Wissens- und Technologie-Transfermanager*innen (WTT-Manager*innen) weiterzubilden. WTT-Manager*innen erleichtern durch ihre Arbeit der Wirtschaft und/oder Gesellschaft den Zugang zu neuesten Ergebnissen aus der Forschung und tragen diese Erkenntnisse an ihre Zielgruppe heran. Sie sind demnach für den Wissenstransfer und die hierfür nötige Technologie zuständig. Dafür müssen sie sich unter anderem mit Fragen zu Infrastruktur, Kommunikation, Lizensierung von Technologien, Beratung und Analyse beschäftigen. Verschiedene dabei auftretende Probleme werden durch insgesamt fünf geplante Weiterbildungsmodule adressiert. Das ZML ist dabei für die didaktische Konzeption der Maßnahmen zuständig und begleitet die gesamte Durchführung und Validierung des Lernangebots strategisch.

Mitte Juni konnte das „Zielgruppen-Management“ Modul als zweites der fünf geplanten Module erfolgreich abgeschlossen werden. Dieses Modul befähigt Transfermanager, ihre Zielgruppe zu identifizieren und optimal zu managen. Das komplexe Blended Learning-Lernszenario wurde mit Hilfe digitaler Medien unterstützt und durchgeführt. Dabei wurde unter anderem mit der Lernplattform „Moodle“ des ZML und der Online-Konferenz-Software „Adobe Connect“ gearbeitet.

Das Projekt ist nun etwa bei der Hälfte der Laufzeit angekommen. Für Dezember 2019 ist die Durchführung der nächsten Weiterbildung „Nähkästchen-Modul“ geplant. Des Weiteren sind bis Frühjahr 2020 ein videobasierter Open-Online-Kurs und der Aufbau eines Portals für Transfermanager*innen geplant. Das Portal soll als öffentliche Wissensplattform für Wissens- & Technologietransfermanager*innen dienen.

Ende Oktober 2019 findet das nächste Beiratstreffen statt, bei dem sich die Projektpartner über den Fortschritt des Projekts austauschen können. Zudem wird das nächste Weiterbildungsmodul vorgestellt.