Home  | Impressum | KIT
ZML - Zentrum für Mediales Lernen

 

Gebäude 08.03
Karl-Friedrich-Str. 17
76133 Karlsruhe
Deutschland

Tel.: +49 721 608-48200
Fax: +49 721 608-48210
E-Mail: infoKxf2∂zml kit edu

Wegbeschreibung

Marokkanische Studierende zu Gast im Fernstudienzentrum

Marokkanische Studierende zu Gast im Fernstudienzentrum
Datum: 20.09.2012

Einen Einblick in die Möglichkeiten des Studiums am KIT und eines Fernstudiums erhielt eine marokkanische Studierendengruppe bei einem Besuch im Fernstudienzentrum Karlsruhe Mitte September. Die 15 Studierenden des Fachs „Deutsche Studien“ an der Université Mohammed V-Agdal Rabat, Marokko, nahmen an einer Studienreise des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) teil. Neben kulturellen Aspekten lernten die jungen Menschen das Hochschulsystem und die Studienmöglichkeiten in Deutschland kennen und kamen mit deutschen Studierenden ins Gespräch. Ein besonderes Interesse galt dem Thema interkulturelle Kommunikation.
Am Fernstudienzentrum Karlsruhe erfuhren die marokkanischen Gäste zunächst Wissenswertes über das Karlsruher Institut für Technologie (KIT), das ihnen Sabine Paul-Heilmann, Mitarbeiterin des FSZ, vorstellte. Anschließend präsentierte Michaela Köhl, Geschäftsführerin des FSZ, das Fernstudienzentrum und das Konzept des Fernstudiums. Das Studium an der FernUniversität Hagen und die unterschiedlichen Studienmöglichkeiten waren ebenso Thema wie der Ablauf eines Fernstudiums und die Voraussetzungen zur Teilnahme. Schließlich erhielten die Zuhörer wichtige Hinweise und Informationen zum Studium aus dem Ausland, beispielsweise hinsichtlich der Formalitäten.
Informationen über die Inhalte der Fernstudien-Module Interkulturelle Bildung und Interkulturelle Kommunikation lieferte Frau Dittmann, Mentorin im Bereich Bildungswissenschaften der FernUniversität Hagen. Die Studierenden, die sich für Fernstudienmöglichkeiten interessieren bzw. sich bereits für ein Fernstudium an der FernUniversität Hagen beworben haben, nutzten im Anschluss die Gelegenheit zu Einzelberatungen, einer Fragerunde und angeregten Gesprächen mit den Mitarbeiterinnen des Fernstudienzentrums. Die Studierenden aus Marokko waren sehr interessiert an den Angeboten des KIT und den Fernstudienmöglichkeiten der FernUniversität Hagen und zeigten eine hohe Motivation und Begeisterung hinsichtlich ihrer Studien. Die begleitende Hochschullehrerin Dr. Rachida Zoubid setzt sich vehement für die Belange ihrer Studierenden und deren Zukunftschancen ein, die sie unter anderem mit dieser Studienfahrt unterstützt.