Home  | Impressum | KIT
ZML - Zentrum für Mediales Lernen

 

Gebäude 08.03
Karl-Friedrich-Str. 17
76133 Karlsruhe
Deutschland

Tel.: +49 721 608-48200
Fax: +49 721 608-48210
E-Mail: infoVog6∂zml kit edu

Wegbeschreibung

ZML engagiert sich in neuem Hochschulnetzwerk

ZML engagiert sich in neuem Hochschulnetzwerk
Datum: 27.02.2017

Hochschulen arbeiten gemeinsam an der Digitalisierung der Lehre Baden-Württembergs.

Am 19.01.2017 war es so weit: Das erste Mitgliedertreffen des im September 2016 gegründeten Hochschulnetzwerkes Digitalisierung der Lehre Baden-Württemberg (kurz: HND BW) fand an der Universität Stuttgart statt. Das Netzwerk ist ein Zusammenschluss der staatlichen Hochschulen Baden-Württembergs zur kooperativen Förderung und strategischen Weiterentwicklung der digital gestützten Hochschullehre.

Um die kooperative Förderung und Weiterentwicklung leisten zu können, will das Netzwerk zunächst den Ist-Zustand erheben: die technischen und didaktischen Entwicklungen der digitalen Wissensvermittlung im Hochschulwesen sollen erfasst werden, um anschließend einen hochschulartenübergreifenden, koordinierten Auf- und Ausbau des Angebotes an digitalen Lehr- und Lernformen sowie Diensten mit Unterstützung des Netzwerkes in Baden-Württemberg zu sichern.Grundlage hierfür ist die enge Zusammenarbeit mit den Hochschulleitungen, den lokalen Hochschulserviceeinrichtungen, dem Land, den Wissenschaftsorganisationen und Organisationen der Wissenschaftsförderung.

In einem weiteren Schritt möchten die Hochschulen im Bereich digitaler Lehre auf strategischer Ebene voneinander lernen, Chancen für Kooperationen ausloten und Synergiemöglichkeiten identifizieren und nutzen.

Das Hochschulnetzwerk bearbeitet Themen aktuell in sechs Gruppen, den sogenannten Themengruppen:

Alle Hochschulangehörigen in Baden-Württemberg sind vom Netzwerk dazu eingeladen, sich an diesen Themengruppen zu beteiligen.

Für das Karlsruher Institut für Technologie ist ZML-Mitarbeiterin Sarah Holstein
Ansprechpartnerin für das HDN BW. Gemeinsam mit Dr. Nicole Wöhrle von der Uni Freiburg vertritt Sarah Holstein im Gesamtnetzwerk den hochschulspezifischen Arbeitskreis der Universitäten Baden-Württembergs (einer von fünf Arbeitskreisen, die jeweils die staatlichen Hochschultypen wie Unis, PHs, Duale Hochschulen, Hochschulen für Angewandte Wissenschaften sowie Kunst- und Musikhochschulen repräsentieren). Zudem ist sie Sprecherin der Themengruppe „Massive Open Online Courses“.

Das ZML verankerte sich durch seinen wissenschaftlichen Leiter, Professor Gerd Gidion, ein weiteres Mal in der HND BW-Struktur. Er ist einer von zwei Sprechern der Themengruppe „Strategie & Organisationsentwicklung“.

Seit Februar steht auch die Webseite des HND BW mit aktuellen Informationen, Aktivitäten und Ansprechpartnern online. KIT-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter können bei Interesse direkt mit den auf der Webseite genannten Ansprechpartnern in Kontakt treten. Gleichzeitig bittet das ZML darum,  Sarah Holstein bei Kontaktaufnahme zu informieren, um die Koordination der Aktivitäten am KIT zu ermöglichen.

Ansprechpartnerin am KIT

Sarah Holstein

Tel.: +49 721 608 – 4821
e-Mail

 

Geschäftsstelle des HND BW-Netzwerkes

HND BW
Etzelstr. 9
70180 Stuttgart

info∂hnd-bw.de

 

Geschäftsführung
Dr. Alexander Classen

Tel.: +49 711 120 933-67

classen∂hnd-bw.de