Zentrum für Mediales Lernen
Corona

Aufzeichnung von Präsentationen bzw. Erstellung von Lehrvideos als Ersatz des Lehrvortrags (Screenrecording)

Mit Aufzeichnung ist typischerweise ein Video gemeint, das Präsentationsfolien oder Handzeichnungen zusammen mit den gesprochenen Ausführungen der/des Dozierenden beinhaltet. Für das Durchführen von Aufzeichnungen finden Sie hier Handreichungen für PowerPoint, Open Broadcaster Software und Smartphone – andere Tools für das Aufzeichnen können natürlich auch verwendet werden.

Sie haben noch Fragen?

Dann kontaktieren Sie uns bitte per Mail: elearning∂studium.kit.edu

Prozess Aufzeichnungen 

Phase 1: Aufzeichnungen erstellen

In einem ersten Schritt kann bereits begonnen werden Aufzeichnungen von Lehrinhalten als Vorbereitung für das Sommersemester zu erstellen. Die Aufzeichnungen bestehen in der Regel aus Bildschirminhalten und gesprochenen Ausführungen. Für die Tonaufnahme reicht häufig das eingebaute Mikrophon am Laptop oder im Kopfhörer (z.B. Headset Mobiltelefon) aus. Alternativ kann natürlich auch ein Headset genutzt werden.

  • Direkte Aufzeichnung von Foliensätzen: Anleitung Aufzeichnung mit Powerpoint (Druckversion)
  • Aufzeichnung anderer Bildschirminhalte mit optionaler Verwendung einer Webcam: Anleitung zu OBS Studio (Druckversion)
  • Aufzeichnung mit iOS: Anleitung zu iOS (Druckversion)
  • Aufzeichnung von handschriftlichen Beiträgen, z.B. als Alternative zum Tafelanschrieb: Anleitung das Smartphone als Visualizer (Druckversion)
  • Reine Audioaufzeichnung, z.B. als Ergänzung zu einer separat zur Verfügung gestellten Präsentation: Anleitung Smartphone als Diktiergerät (Druckversion)


Phase 2: Aufzeichnungen bearbeiten

Um die Aufzeichnungen bereitzustellen, können diese mit einfachen Mitteln bearbeitet werden und – um die Systeme nicht zu stark zu belasten – komprimiert werden.


Phase 3: Aufzeichnungen bereitstellen

In ILIAS können ab sofort Videos und Aufzeichnungen von Lehrinhalten einfach verwaltet und bereitgestellt werden. Diese Videos können von den Studierenden angesehen werden. Die Videos werden über KIT Infrastruktur gehostet und bereitgestellt. 
Ein Download für die Studierenden ist nicht vorgesehen, zum Ansehen der Videos müssen die Studierenden im jeweiligen ILIAS-Kurs angemeldet sein. Sie als Lehrende können in Ihrem Kurs die Videos jederzeit sichtbar oder unsichtbar machen und auch wieder vom System löschen. Bitte verwenden Sie für die Bereitstellung von Videos immer diesen Weg. Eine direkte Bereitstellung als Datei zum Download in ILIAS ist meist nicht sinnvoll.
Wenn Sie Ihre Videos nicht nur Ihren Studierenden zugänglich machen möchten, sondern diese allgemein zugänglich veröffentlichen wollen, können Sie diese auch zusätzlich über KITOpen publizieren.