Vorlesungsaufzeichnung

Vorlesungsaufzeichnung

Studierende lernen nicht mehr nur im Hörsaal, sondern auch mit dem Computer oder Smartphone. Um diesen neuen Anforderungen zu begegnen, unterstützen wir Sie mit unserem Service bei der multimedialen Aufbereitung und Bereitstellung Ihrer Veranstaltungen.

Wir zeichnen Ihre Veranstaltung auf - sei es eine große Vorlesung, ein kleines Seminar, eine Konferenz, eine Fakultätsversammlung oder ein Institutsfest.

Vorteile der Vorlesungsaufzeichnung:

  • Flexibilität - jeder gelangt an die Informationen, ob im Home Office oder auf Dienstreise
  • Inklusion durch weitestgehende Barrierefreiheit
  • Erinnerung - bei Feiern biete das Video eine schöne Möglichkeit, es bei einer anderen Gelegenheit noch einmal im Team anzusehen
  • Qualitätssicherung und Dokumentation
  • Kombinationsmöglichkeit mit einem Live-Stream

Ansprechpartner am ZML 
Axel Fischer
Telefon: +49 721 608 - 48203
E-Mail: axel.fischer∂kit.edu

 

Svenja Geißler
Telefon: +49 721 608 - 48154
E-Mail: svenja.geissler∂kit.edu

 

Ablauf einer Vorlesungsaufzeichnung:

  • Vorlesungen werden wie gewohnt gehalten, dabei erfolgt die simultane Aufzeichnung von Audio-, Beamer- und/oder Kamerasignal durch moderne Aufzeichnungstechnik
  • Nachbearbeitung des Tons und ggf. des Bilds, Rausschneiden von Pausen und organisatorischen Ansagen, Setzen von Kapitelmarken, Arrangieren von Beamer- und Kamerabild
  • Bereitstellung je nach Wunsch der Dozierenden auf KITopen, YouTube oder ILIAS als Ergänzungsangebot Ihrer Lehrveranstaltung. 
  • Entweder privat, campusweit oder weltweit, ganz auf die Bedürfnisse angepasst.

Die Dozierenden können je nach Komfortlevel zwischen verschiedenen Angeboten wählen und gegebenenfalls auch um einzelne Module erweitern. Hinsichtlich der Technik und der Einsatzmöglichkeiten beraten wir Sie gerne.

Zusätzlich zu unserem Service gibt es eine Möglichkeit, in bestimmten Hörsälen kostenlos automatisiert aufzeichnen zu lassen.