Zentrum für Mediales Lernen
Vorlesungsaufzeichnung

Vorlesungsaufzeichnung

Studierende lernen nicht mehr nur im Hörsaal, sondern auch mit dem Computer oder Smartphone. Um diesen neuen Anforderungen zu begegnen, unterstützen wir Sie mit unserem Service bei der multimedialen Aufbereitung und Bereitstellung Ihrer Veranstaltungen.

Wir zeichnen Ihre Veranstaltung auf - sei es eine große Vorlesung, ein kleines Seminar, eine Konferenz, eine Fakultätsversammlung oder ein Institutsfest.

Vorteile der Vorlesungsaufzeichnung:

  • Innovation durch ein mediales Ergänzungsangebot zur Nachbereitung und Prüfungsvorbereitung
  • Individuelles Lernen möglich, da die Studierenden die Inhalte in ihrem eigenen Lerntempo und unter individuellen Lernbedingungen verinnerlichen können. Die Studierendenleistungen werden gesteigert.
  • Inklusion durch weitestgehende Barrierefreiheit
  • Integration durch gezieltes Wiederholen schwer verständlicher Passagen und den Einsatz des Lecture Translator
  • Qualitätssicherung durch die Möglichkeit zur Selbstevaluation.

Ansprechpartner am ZML 
Axel Fischer
Telefon: +49 721 608 - 48203
E-Mail: axel.fischer∂kit.edu

 

Svenja Geißler
Telefon: +49 721 608 - 48154
E-Mail: svenja.geissler∂kit.edu

 

Ablauf einer Vorlesungsaufzeichnung:

  • Vorlesungen werden wie gewohnt gehalten, dabei erfolgt die simultane Aufzeichnung von Audio-, Beamer- und/oder Kamerasignal durch moderne Aufzeichnungstechnik
  • Nachbearbeitung des Tons und ggf. des Bilds, Rausschneiden von Pausen und organisatorischen Ansagen, Setzen von Kapitelmarken, Arrangieren von Beamer- und Kamerabild
  • Bereitstellung je nach Wunsch der Dozierenden auf DIVA, YouTube, ILIAS oder iTunes U als Ergänzungsangebot Ihrer Lehrveranstaltung. 
  • Entweder privat, campusweit oder weltweit, ganz auf die Bedürfnisse angepasst.

Die Dozierenden können je nach Komfortlevel zwischen verschiedenen Angeboten wählen und gegebenenfalls auch um einzelne Module erweitern. Hinsichtlich der Technik und der Einsatzmöglichkeiten beraten wir Sie gerne.

Dieses Video liegt auf YouTube. Um es ansehen zu können, müssen Sie bestätigen, dass die Daten von externen Servern geladen werden. Dabei werden persönliche Daten (z.B. Ihre IP-Adresse) an diese externen Server übertragen.

Details zum Download

Hier finden Sie unsere neuen Angebote und Informationen auf einen Bick zum Herunterladen.

 

 

Veröffentlichung der Videos

Die Aufzeichnungen werden über folgende Kanäle des Karlsruher Instituts für Technologie distribuiert:

YouTube  |  KITopen