Hier finden Sie aktuelle Informationen zur Lehre während Corona und zu den Möglichkeiten der hybriden Lehre.

Wir am ZML setzen uns für die kontinuierliche und systematische Entwicklung der Mediennutzung in der Lehre ein, um die mediale Zukunft der Lehre am KIT aktiv zu gestalten. Gemeinsam mit Ihnen wollen wir die Digitalisierung in der Lehre und in der Vermittlung von Wissenschaft am KIT vorantreiben. Kontaktieren Sie uns daher gerne für weitere Informationen zu unserem Dienstleistungsangebot oder die Beratung für Ihr persönliches Projektvorhaben.

Zentrum für Mediales Lernen

  • Gebäude 08.03

    Karl-Friedrich-Straße 17
    76133 Karlsruhe
    Deutschland

Online-Prüfung
Stifterverband: Projekt „Prüfung hoch III Drei“ erreicht finale Förderrunde

Wir freuen uns, dass „Prüfung hoch III Drei“ die finale Förderrunde der Jubiläumsinitiative „Wirkung hoch 100“ erreicht hat. Damit gehört das Kooperationsprojekt, an dem neben dem KIT auch das HND BW beteiligt ist, zu den zehn besten Ideen in Bildung, Wissenschaft und Innovation. Das Projekt soll eine umfassende Sicht auf digitale Prüfungen eröffnen und deren Potenziale erschließen.

Weitere Infos
Hybride Lehre
Neue Seiten zur hybriden Lehre

Ziel der hybriden Lehre ist es, insbesondere in der Studieneingangsphase, unter Berücksichtigung der aktuellen Bedingungen möglichst viel Lehre in Präsenz anbieten zu können. Um die hybride Lehre zu ermöglichen bieten wir zahlreiche Unterstützungsmaßnahmen an. Die folgenden Seiten helfen Ihnen, das für Sie passende Format auszuwählen und umzusetzen.

Weitere Infos
AMALEA, online-kurs, MOOC, Maschinelles Lernen
AMALEA: Ein Online-Kurs zum Thema Maschinelles Lernen

Wer mehr über Maschinelles Lernen erfahren will, kann im Massive Open Online Course (MOOC) ab dem 20.09 sowohl Einstiegswissen als auch tiefergehende Inhalte erlernen. Der AMALEA Kurs ist so aufgebaut, dass sich die Teilnehmenden die Inhalte individuell in unterschiedlicher Tiefe erarbeiten können. Der Kurs wird Teil der diesjährigen KIT Science Week sein. 

 

Weitere Infos

Bleiben Sie auf dem Laufenden...

Über unseren Newsletter, den wir drei Mal jährlich versenden, und den ZML-Account auf Twitter werden Sie über die neusten Entwicklungen in der digitalen Lehre informiert. Wir berichten darüber hinaus auch über unsere eigenen Dienstleistungen und Events.

 

Newsletter 02/2021
Newsletter 01/2021
Newsletter 03/2020

 

 

Hinweis: Wenn Sie auf die Tweets bzw. den Follow-Button klicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen.

Veranstaltungen

zum Eventkalender

 

Digital People Interviews

In unseren Digital People Interviews stellen wir Ihnen Menschen vor, die in die digitale Welt eingetaucht sind und diese durch neue Strukturen, durch ihre Lehre oder Innovation(en) mitgestalten.

Zur Interview-Übersicht

Prof. Dr.-Ing. Eric Sax



Folge 12: Prof. Dr.-Ing. Eric Sax

In der zwölften Folge beantwortet Eric Sax unsere Fragen. Er leitet das Institut für Technik der Informationsverarbeitung (ITIV) und ist Direktor am Forschungszentrum Informatik im Bereich ESS. Zudem ist er KIT-Experte für Autonomes Fahren.

Zum Interview

Dr. Alexander Haas



Folge 11: Dr. Alexander Haas

In der elften Folge beantwortet Dr. Alexander Haas unsere Fragen. Er leitet das Digital Office am KIT, welches das KIT bei der Digitalisierung begleitet. Zusätzlich berät und unterstützt das Digital Office die Leitungsebene bei der Ausgestaltung der Digitalisierung.

Zum Interview

Ass. jur. Marina Bitmann



Folge 10: Ass. jur. Marina Bitmann

In der zehnten Episode beantwortet Marina Bitmann unsere Fragen. Sie ist ist seit 2013 die Datenschutzbeauftragte am KIT. Ihre Aufgabe ist es, das KIT bei der Ausführung des Landesdatenschutzgesetzes sowie anderer Rechtsvorschriften über den Datenschutz zu unterstützen.

Zum Interview

 

Highlights

Hier finden Sie ausgewählte Highlights aus unserer Arbeit. Gerne beraten wir Sie individuell, wenn Sie ähnliche Projekte realisieren wollen oder ganz neue Ideen haben.