Wir am Zentrum für Mediales Lernen (ZML) setzen uns für die kontinuierliche und systematische Entwicklung der Mediennutzung in der Lehre ein, um die mediale Zukunft der Lehre am KIT aktiv zu gestalten. Gemeinsam mit Ihnen wollen wir die Digitalisierung in der Lehre und in der Vermittlung von Wissenschaft am KIT vorantreiben. Kontaktieren Sie uns daher gerne für weitere Informationen zu unserem Dienstleistungsangebot oder die Beratung für Ihr persönliches Projektvorhaben.

Das Zentrum für Mediales Lernen (ZML) ist eine wissenschaftliche Einrichtung des House of Competence (HoC), der zentralen Stelle zur Vermittlung von Schlüsselkompetenzen am Karlsruher Institut für Technologie (KIT). 

Zentrum für Mediales Lernen

  • Gebäude 08.03

    Karl-Friedrich-Straße 17
    76133 Karlsruhe
    Deutschland

Zum Archiv

Aktuelles

Webinar, Hybride Lehre, Online-Lehre
Neue Termine für Webinare zu ILIAS, Zoom und MS Teams

Zur Unterstützung der Planung des Wintersemesters haben wir eine kleine Webinar-Reihe zusammengestellt, in der wir Sie über die neuen hybriden Optionen informieren, Tipps für die Ergänzung bestehender Konzepte geben und neue Dozierende mit den bereits erprobten Online-Formaten vertraut machen. Zusätzlich geben wir einen Ausblick auf die neuen digitalen Prüfungsformate mit ILIAS, welche für die Dauer der Corona-Pandemie als Alternative zu Präsenzprüfungen eingesetzt werden können.

Zum Veranstaltungskalender
Online-Lehre, Online-Plattform, Online-Kurs für Lehrende
Neue Online-Lernplattform für Lehrende

Im Auftrag des Wissenschaftsministeriums hat das ZML die Online-Lernplattform www.bo-sek2.de als Teil des Großprojekts BESTOR (Berufs- und Studienorientierung) entwickelt. Die Plattform unterstützt Lehrkräfte sowie Beraterinnen und Berater bei ihrer Tätigkeit. Sie liefert Hintergrundwissen, Arbeitsmaterialien und Umsetzungsbeispiele zu den aktuellen Themen der Berufs- und Studienorientierung. Seit 28.09. sind alle BESTOR-Angebote auf der Seite www.studieren-in-bw.de zu finden.

Weitere Infos
Youtube, Lehre und Wissen
KIT Webcast heißt jetzt KIT Lehre und Wissen

Was einst im Kleinen mit Vorlesungsaufzeichnungen begann, ist über die Jahre groß geworden. Inzwischen publizieren wir vielfältige Videos mit spannendem Wissen aus Lehre und Forschung am KIT. Deshalb heißt unser Youtube-Kanal nicht länger "KIT Webcast", sondern "KIT Lehre und Wissen". Bereits veröffentlichte Videos sind natürlich nach wie vor auf dem YouTube Kanal zu finden.

Zum Youtube-Kanal

Veranstaltungen

ZML-Newsletter

Unser Newsletter erscheint mehrmals im Jahr und informiert Sie über neue Entwicklungen im Bereich E-Learning, über unsere ZML-Dienstleistungen und Events aus der Digitalen Welt inklusive unserer eigenen ZML-Veranstaltungen.

 

Newsletter 02/2020
Newsletter 01/2020
Newsletter 03/2019
Newsletter 02/2019

 

Digital People Interviews

In unseren Digital People Interviews stellen wir Ihnen Menschen vor, die in die digitale Welt eingetaucht sind und diese durch neue Strukturen, durch ihre Lehre oder Innovation(en) mitgestalten.

Zum Archiv

Prof. Dr. Dr.-Ing. Dr. h. c. Jivka Ovtcharova


Folge 9: Prof. Jivka Ovtcharova

In der neunten Folge beantwortet Jivka Ovtcharova unsere Fragen. Die Professorin mit Doppelpromotion in Maschinenbau und Informatik ist Leiterin des Instituts für Informationsmanagement im Ingenieurwesen (IMI) und Direktorin im Forschungszentrum Informatik (FZI). Mit den Schwerpunkten Ihres Instituts trägt Prof. Ovtcharova entscheidend dazu bei, traditionelle Ingenieurarbeit auf Basis moderner Technologien wie Virtuelle Realität und Künstliche Intelligenz faszinierend und erlebbar zu machen. Im Mittelpunkt ihrer Arbeit steht der Resourceful Human und seine Rolle bei der umfassenden digitalen Transformation von Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft.

Zum Interview

 

Prof. Dr. Jörn Müller-Quade


Folge 8: Prof. Dr. Jörn Müller-Quade

Im ersten Newsletter 2020 beantwortet Professor Dr. Jörn Müller-Quade unsere Fragen. Er ist Leiter der Forschungsgruppe "Kryptographie und Sicherheit" am KIT und Direktor am FZI. Er ist Sprecher und Initiator des Kompetenzzentrums KASTEL. Seine Forschungsschwerpunkte sind sicheres Cloud Computing, sicheres Multi-Party-Computing, Sicherheitsdefinitionen und -modelle sowie Hardware-Vertrauensanker.

Zum Interview

 

PD Dr. Gudrun Thäter



Folge 7: PD Dr. Gudrun Thäter

In der siebten Episode beantwortet Gudrun Thäter unsere Fragen. Sie ist Mitglied der Fakultät für Mathematik und forscht hauptsächlich auf den Gebieten der mathematischen Strömungstheorie und der Modellierung im Kontext von Flüssigkeiten. Darüber hinaus ist sie als Informationsbeauftragte tätig und hat zusammen mit Sebastian Ritterbusch einen Podcast erstellt.

Zum Interview

 

Highlights

Hier finden Sie ausgewählte Highlights aus unserer Arbeit. Gerne beraten wir Sie individuell, wenn Sie ähnliche Projekte realisieren wollen oder ganz neue Ideen haben.