Zentrum für Mediales Lernen
Banner Unterseiten

Hinweise zur Zoom-Nutzung für Studierende

Der Einsatz von Zoom wird derzeit in der Presse diskutiert und kommentiert. Bitte beachten Sie daher die folgenden datenschutzrechtlichen Hinweise zur Zoom-Nutzung am KIT:

Sie haben noch Fragen?

Dann kontaktieren Sie uns bitte per Mail: elearning∂studium.kit.edu

  • Datenschutzhinweise zur Zoom-Nutzung am KIT

    Das KIT bemüht sich im Rahmen seiner Möglichkeiten datenschutzgerechte Lösungen für die Online-Lehre zu nutzen. Auf Grund der derzeit nicht realisierbaren Skalierung der vorhandenen Dienste, muss auch auf Cloud-basierte Online-Settings zurückgegriffen werden. Die Lehrenden und Studierenden dürfen frei entscheiden, ob sie einen Cloud-basierten Dienst in Anspruch nehmen oder nicht, wissend, welche Datenschutzbedenken einerseits bestehen und wie zeitlich unbestimmt andererseits mögliche Alternativen zur Inanspruchnahme des Cloud-basierten Dienstes vorhanden sein werden.  

    Im Sommersemester 2020 war der Studienbetrieb ausgesetzt, Präsenzveranstaltungen waren nicht möglich und Lehrveranstaltungen wurden als Online-Veranstaltungen angeboten, um den Lehrbetrieb aufrecht erhalten zu können. 

    Um Nachteile dieses besonderen Sommersemesters auszugleichen, wurde allen Studierenden die Frist zum Ablegen der Orientierungsprüfung sowie von Wiederholungsprüfungen um ein Semester verlängert. Auch wurde den Studierenden, die sich im Sommersemester 2020 im höchsten Fachsemester nach der Studien- und Prüfungsordnung befanden, automatisch eine Fristverlängerung um ein Semester gewährt. 

     Im Wintersemester 2020 wird es – solange die CoronaVO es zulässt – wieder Präsenzveranstaltungen geben. Daneben wird es aufgrund der Hygienevorgaben auch weiter Onlineveranstaltungen oder Hybridveranstaltungen geben müssen. 

    Wird eine Lehrveranstaltung nur im Onlineformat angeboten und ein/e Studierende/r möchte diese z.B. aus den genannten Datenschutzgründen nicht besuchen, müsste nach derzeitigem Stand eine Einzelfallbetrachtung erfolgen.  

    Dem/der Studierenden ist zunächst anzuraten, mit dem Lehrveranstaltungsverantwortlichen in Verbindung zu treten und ggf. eine Alternative zu finden sich den Prüfungsstoff anderweitig anzueignen.  

    Des Weiteren ist zu unterscheiden, um was für eine Art von Lehrveranstaltung es sich handelt. Ggf. kann der/die Studierende die Lehrveranstaltung ohne, dass dies sich nachteilig auf Prüfungsfristen auswirkt auch zu einem späteren Zeitpunkt besuchen und die zughörige Prüfung später ablegen. 

    Wird aufgrund der Nichtteilnahme (an der Studien- oder Prüfungsleistung) eine Prüfungsfrist überschritten, kann gemäß den Studien- und Prüfungsordnungen eine Fristverlängerung beim zuständigen Prüfungsausschuss beantragt werden. Über diesen Antrag entscheidet der Prüfungsausschuss. 

    Weitere Informationen hierzu entnehmen Sie bitte der zentralen FAQ: http://www.kit.edu/kit/25911.php#tabpanel-25996

  • Datenschutzerklärung für Studierende zur Nutzung von Zoom
     

Zoom bietet die Möglichkeit, Vorlesungen und Seminare online durchzuführen. Am KIT wird in der Zeit der Corona-Krise Zoom für zwei Szenarien eingesetzt:

  • Online-Vorlesungen

    In einem Vortragsteil wird der Vorlesungsstoff durch den/die Dozierende/n erläutert. Als Studierende/r sollten Sie für diesen Teil Ihr Audio und/oder Video ausschalten. So kann dieser Teil optional durch den/die Dozierende/n aufgezeichnet und in ILIAS bereitgestellt werden. In einem zweiten Teil nach Beendigung einer potentiellen Aufzeichnung können Sie auf eigenen Wunsch das Wort per Mikrofon bekommen und/oder Ihre Kamera aktivieren.
     

  • Online-Seminare

    Online-Seminare werden grundsätzlich nicht aufgezeichnet, damit mehr Interaktion zwischen Ihnen als Studierende/r und den Dozierenden möglich ist. Sie können sich auf freiwilliger Basis per Audio oder Video an dem Seminar beteiligen und so mit Ihren Kommiliton*innen und Dozierenden interagieren. Alle Teilnehmenden haben zudem die Möglichkeit, ihren Bildschirm zu teilen und auf einem Whiteboard oder per Kommentarfunktion zum Seminar beizutragen. Um Ihre Studierendendaten zu schützen, dürfen Online-Seminare nicht aufgezeichnet werden. 
     


Eine Anleitung zur Zoom-Nutzung für Studierende finden Sie im Folgenden. Diese ist auch zur Weiterleitung durch Lehrende an ihre Studierenden gedacht.