MOOCs - Massive Open Online Courses

MOOCs (Massive Open Online Courses) sind im Trend: Hochschulen öffnen ihre Kurse für eine weltweite Öffentlichkeit und Millionen nehmen teil. In den USA sind MOOCs bereits ein fester Bestandteil der universitären Lehre, mittlerweile steigt auch in Deutschland die Zahl dieser öffentlich frei zugänglichen Onlinekurse, die flexibel durchführbar sind. MOOCs kombinieren Anteile der Wissensvermittlung und interaktive Elemente zur Förderung von Kompetenzen. Enthalten sind etwa Videoeinheiten und Quizzes/Aufgaben, daneben stehen Foren zur Diskussion und zum gegenseitigen Austausch zur Verfügung. Je nach Plattform können gezielt weitere Inputs beispielsweise durch Livechats oder Videokonferenzen mit Experten eingebunden werden.

Wir bieten eine vielfältige Unterstützung rund um die Erstellung eigener MOOCs und anderer videobasierter Lehrformate an. Gerne beraten und unterstützen wir sie bei der Produktion und Durchführung entsprechender Kurse. 

Aktuelle MOOC-Kurse, an denen das ZML mitgewirkt hat:

MOOCen gegen chronisches Aufschieben

Prokrastination ist ein Alltagsphänomen, das den meisten Menschen bekannt sein dürfte: Eine Deadline rückt immer näher und eigentlich sollten Sie lernen oder arbeiten. Doch anstatt die Aufgabe sofort zu erledigen, beschäftigen Sie sich mit anderen Dingen wie Internetsurfen oder Putzen. Die Zeit wird knapper und der Druck immer größer…

Am Lehrstuhl für Angewandte Psychologie wurde gemeinsam mit dem Zentrum für Mediales Lernen ein videobasierter Online-Kurs entwickelt, der Menschen dabei helfen soll, ihr Aufschiebeverhalten anzugehen. In zehn Wochen vermitteln wir in diesem modular aufgebauten Massive Open Online Course die wissenschaftlichen Hintergründe und bieten Unterstützung, das eigene Verhalten zu reflektieren und zu ändern!

Das MOOC steht auf der Open Courses Plattform des KIT kostenlos zur Verfügung. Hier geht es zum Kurs.

MOOC: Leitperspektiven

Im Auftrag des Kultusministeriums Baden-Württemberg entwickelte das ZML zu den Leitperspektiven der neuen Bildungspläne 2016 einen Massive Open Online Course (MOOC) als zentrales Fortbildungsangebot. Der MOOC richtet sich an Lehrkräfte, vor allem aus Baden-Württemberg. Der Kurs informiert umfassend über die Leitperspektiven der Bildungspläne 2016 für Baden-Württemberg und bietet Anregungen zur Umsetzung im Unterricht. Der Kurs besteht aus sieben Kapiteln. Nach der Einführungswoche widmen sich die folgenden sechs wöchentlichen Einheiten jeweils einer Leitperspektiven des Bildungsplans 2016.

Das onlinebasierte Format ermöglicht eine flexible Einarbeitung durch Videos, Quizze, Aufgaben und Diskussionen in Foren, die von Vertretern des Kultusministeriums und des ZML moderiert werden.

Hier geht es zum Kurs

Wir waren bereits bei einer Reihe von erfolgreich durchgeführten MOOCs beteiligt. Im MOOC-Archiv finden Sie bereits ausgelaufene MOOCs.