Lehrveranstaltungen interaktiv gestalten mit der Abstimmungsanwendung PINGO

PINGO steht für „Peer Instruction for very large groups“ und ist ein von der Universität Paderborn entwickeltes webbasiertes Live-Feedback-System für den Einsatz in der Lehre, zur Aktivierung von Studierenden. Systeme wie dieses sind auch bekannt unter Bezeichnungen wie Quizz-App oder Audience-Response Systeme. Mit PINGO können Studierende während der Vorlesung vom Dozierenden gestellte Fragen über ihre Smartphones, Tablets oder Laptops beantworten.

Ansprechpartner:in am ZML
Sarah Holstein
Tel.: +49 721 608-48219
E-Mail: sarah.holstein∂kit.edu

Seit April 2021 bietet das Steinbuch Center for Computing (SCC) eine lokal am KIT betriebene PINGO Installation an. Die Nutzung erfolgt über den Browser, Voraussetzung ist also lediglich eine Internet- bzw. WLAN-Verbindung, es muss keine Software installiert werden.

Mit PINGO können Sie Fragen in folgenden Formaten erstellen:

  • Single Choice
  • Multiple Choice
  • Text/Tag Cloud
  • Numerisch

Hinweis:

PINGO steht im SoSe 2021 im Testbetrieb zur Verfügung. Wir freuen uns darum über Ihr Feedback, wenn Sie PINGO in Ihrer Veranstaltung eingesetzt haben. Bitte teilen Sie uns mit, falls es Probleme bei der Anwendung gab, aber auch, wenn Sie sich wünschen, dass PINGO am KIT dauerhaft zur Verfügung gestellt wird.

 

Feedback an elearning studiumHdv8∂kit edu

In Ihrer Lehrveranstaltung können Sie PINGO z.B. nutzen

  • um Informationen über Studierende einzuholen (Interesse an bestimmten Themen, Vorkenntnisse, Studiensemester, Fachrichtung, …)
  • um Wissen aus einer vorangegangenen Sitzung oder Selbstlernphase zu wiederholen
  • als Diskussionseinstieg, indem Sie über ein Statement abstimmen lassen
  • als Selbstüberprüfung oder Rückmeldung für den Lehrenden zum Lernstand während der Lehrveranstaltung
  • im Rahmen von Peer-Instruction-Konzepten
  • am Ende einer Lehrveranstaltung oder -reihe zur Überprüfung des Lernerfolgs

Weitere Hinweise zu Einsatzmöglichkeiten in Lehrveranstaltungen finden Sie hier.

Anmeldung

Wenn Sie als Lehrender eine Abstimmung erstellen möchten, melden Sie sich mit Ihrem KIT-Account auf https://pingo.scc.kit.edu an.

Nachdem Sie sich angemeldet haben, finden Sie im unteren Bereich der Webseite eine „Erste Schritte“-Anleitung, ein Einführungsvideo sowie eine klickbare Tour durch die Anwendung, welche Ihnen die wichtigsten Funktionen Schritt für Schritt erläutert.

Studierende müssen sich zur Teilnahme an einer Abstimmung nicht anmelden. Sie nehmen direkt über einen Link bzw. QR-Code an der Umfrage teil.

Das ZML bietet einmal im Jahr einen Workshop im Rahmen des HDZ-Programms zum Thema „Einsatz von Clicker in der Lehre“ an, in welchem Sie PINGO und weitere Abstimmungssysteme sowie deren Einsatzmöglichkeiten kennenlernen können. Der halbtägige Workshop ist anrechenbar auf das Hochschuldidaktikzertifikat Baden-Württemberg.