Zentrum für Mediales Lernen

Neues in ILIAS

ILIAS wird in regelmäßigen Abständen aktualisiert. Hier finden Sie die wichtigsten Neuerungen je Version. Aktuell läuft das KIT-ILIAS auf der Version 5.4.5.

ILIAS 5.4.5

Unser KIT-ILIAS läuft seit dem Wintersemester 19/20 unter der neuen Version 5.4.5
Diese neue Version bringt einige Veränderungen mit sich. Die interessantesten sollen hier in aller Kürze beschreiben werden.
 

 

Moderner: Neuer Content-Style

Was vermutlich als erstes ins Auge fällt ist, dass ILIAS 5.4 einen schickeren und modernen Look im Seiteneditor bietet. Inhalte von Kategorie-, Kurs- und Gruppen-Seiten sowie in ILIAS-Lernmodulen, Wikis und Blogs werden visuell aufgewertet. Bekannte Elemente wurden neu designt, einige neue Element wurden hinzugefügt.

 

Neue Ansicht: Kacheln statt Liste

Kurse, Gruppen, Kategorien und Ordner können im Kachellayout angezeigt werden. Die Kacheln erhalten zunächst eine Standardfarbe. Danach können für viele Objekttypen einzeln Bilder hochgeladen werden. Die Titel und Beschreibungen und Aktionen werden an den Kacheln angezeigt.

 

Mehrsprachiger: Startseiten

Bisher konnten nur Kategorien mehrsprachige Inhalte anzeigen. Nun bieten die Startseiten aller Container-Typen, also auch Startseiten von Kursen, Gruppen und Ordnern, die Möglichkeit die Inhalte abhängig von der Benutzersprache anzuzeigen

 

Neuer Übungstyp: Wikis als Übung abgeben

Die Übung bietet nun die Möglichkeit, dass Teams gemeinsam Wikis erstellen, bearbeiten und abgeben. Man kann ein Wiki vorbereiten, welches dann automatisch von der Übung kopiert wird. Damit kann man bestimmte Seitenvorlagen, Themen oder Navigationselemente vorkonfigurieren.

 

Mit Erinnerung: An Übungseinheiten erinnern

Für Tutoren und Teilnehmer wird es einfacher, ihre Termine zu Übungseinheiten im Blick zu behalten. Es werden Erinnerungsmails versendet, welche an die anstehende Aufgabe erinnern. Die Termine werden weiterhin wie gewohnt auch im Kalender eingetragen.

 

Interaktiver: Timeline in Kursen und Gruppen

Die Neuigkeiten-Timeline wird mit ILIAS 5.4 viel lebendiger. Es können Bilder und Videos gepostet werden. Die Mitglieder können Kommentare zu Neuigkeiten hinzufügen oder Reaktionen wie Likes und Smilies posten. Eine tägliche Mail informiert auf Wunsch über alle Ereignisse in der Timeline. 

 

Neuer Umfragetyp: Selbstevaluation

Die Umfrage hat einen neuen Typ ‚Selbstevaluation‘. Die Selbstevaluation präsentiert Teilnehmern Fragen zur Bewertung des eigenen Verhaltens als Reflexionsanlass. Es ist nicht länger erforderlich für eine reine Selbstevaluation eine 360°-Feedback-Umfrage zu nutzen.

ILIAS 5.3

Die Lernplattform des KIT läuft seit dem 12.09.2018 unter der ILIAS Version 5.3.8
Diese neue Version bringt einige Veränderungen mit sich. Die interessantesten sollen hier in aller Kürze beschreiben werden.
 

 

Responsives Spaltenlayout:

Sie können im Seiteneditor Ihre Seiteneinhalte auf mehrere Spalten verteilen. Dazu steht nun die Option "Spaltenlayout" zur Verfügung. Damit können Sie die Inhalte Ihres Kurses für allen Bildschirmgrößen, egal ob Widescreen oder Smartphone, ansprechend darstellen lassen. Es ist nun kein gesonderter Aufwand für die Responsivität mehr erforderlich.

 

Kalender:

Der Kalender ist attraktiver gestaltet und ebenfalls für Mobiltelefone optimiert worden. Benutzer können Objekten zugeordnete Dateien direkt aus dem Termin herunterladen.

 

Dateivorschau:

Bei bekannten Dateiformaten, bietet ILIAS jetzt eine direkte Vorschau des Inhaltes an. Über ein kleines Bildschirm-Symbol neben dem Dateinamen, kann z.B. der Inhalt einer pdf-Datei oder eines jpg-Bildes eingesehen werden. Dadurch kann ein Nutzer selektiv auswählen, welche Datei er z.B. herunterladen möchte.

 

Interaktion sichtbar machen: Timeline als Spiegel der Ereignisse im Kurs

Neue Ereignisse, Nachrichten und Inhalte in einem Kurs können jetzt gesammelt auf einer Zeitachse dargestellt werden. Dazu lässt sich eine sogenannte Timeline mit eigenem Reite aktivieren. Dazu Aktivieren Sie in den Kurseinstellungen die Nachrichten und legen dort fest, dass der Reiter Timeline zusätzlich zum Reiter Inhalt angezeigt werden soll. Alle Aktivitäten werden automatisch in die Timeline aufgenommen und so visualisiert.

 

Verbesserte Navigation in Tests

Teilnehmerinnen und Teilnehmern wird zu jeder Frage der Antwort-Status angezeigt. Sie können frei im Test navigieren, Fragen in beliebiger Reihenfolge anschauen und beantworten. ILIAS erhebt im Hintergrund korrekte Statistiken darüber, welche Fragen tatsächlich bearbeitet und welche nur angesehen wurden. Wenn Teilnehmende in einem Test erstmalig zur nächsten Frage navigieren, müssen sie ihre Antwort entweder speichern oder verwerfen. Daran werden sie in einem kleinen Info-Fenster erinnert. Um die Navigation zu beschleunigen, können sie das automatische Speichern für alle weiteren Fragen mit nur einem Mausklick aktivieren. Von nun an navigieren sie einfach mit „Weiter“ und ILIAS speichert ihre Antworten automatisch.

ILIAS 5.1.5

Zu Beginn des Wintersemesters 16/17, wird ILIAS mit der aktualisierten Version 5.1.5 in den produktiven Betrieb gehen. Neben einem umfassenden neuen MakeUp bringt die ILIAS-Version 5.1 einige Neuerungen und Verbesserungen mit sich. Die wichtigsten Neuerungen und Verbesserungen sind:

 

Neue Objekte und Seitenelemente

Man kann nun mit dem neuen Objekt Studienprogramm Kurse zu Studienprogrammen zusammenfassen. Deren Struktur kann beliebig verzweigt, gewichtet und für individuelle Gruppen angepasst werden.

Das Objekt Literaturliste bietet zukünftig die Möglichkeit bestehende Bibliographielisten, wie .bib-, .bibtex- oder .ris-Dateien in einen Kursraum einzustellen. Die Listen können innerhalb von ILIAS nicht direkt bearbeitet werden. Jedoch lassen sich die Listen mit extern aktualisierten Dateien überschreiben.

Als neues Seitenelement ist das sogenannte Karussell hinzugekommen. Das Karussell stellt eine zusätzliche Variante des Akkordeons dar und bietet die Möglichkeit zeitgesteuert Materialien in immer wiederkehrender Reihenfolge von rechts nach links einblenden zu lassen.

 

Verbesserungen der Kursadministration

In einem einzigen Arbeitsschritt können in Zukunft Objekte an mehrere Zielorte, ILIASweit kopiert werden. Materialien können somit auf mehrere Kursräume gleichzeitig verteilt werden, statt wie früher nur einzeln.

ILIAS bietet jetzt die Möglichkeit Inhaltsbausteine, wie bspw. Texte, zentral zu verwalten und zuzuweisen.

Bislang konnten Seiteninhalte wie z.B. Texte, Bilder aber auch Objekte zwar bereits in sogenannten Blöcken zusammengefasst werden und durch aktivieren/deaktivieren des Blockes diese nach Bedarf sichtbar gemacht oder verborgen werden. Dies musste jedoch manuell erfolgen. Die neue Version lässt es nun zu, den Zeitraum der Sichtbarkeit eines Blockes einzustellen. Somit können Inhalte oder Informationen zeitgenau präsentiert werden.

 

Automatisches Nachrücken von Teilnehmenden

Studierende in einer Warteliste rücken in Zukunft automatisch auf und erhalten einen Platz im Kursraum, sobald ein Platz frei wird. Der oder die Glückliche wird umgehend vom System informiert.

 

Kollaboratives Arbeiten

Projektteams lassen sich jetzt bequem einrichten. Die gemeinsame Projektarbeit wird bei der Abgabe für alle Mitglieder eines Teams als abgegeben verbucht. Feedbacks und Benotungen können für das gesamte Team in einem einzigen Schritt formuliert bzw. vergeben werden.

 

Semesterweise Buchungsmöglichkeiten

Termine wie z.B. für Beratungen oder Projektbesprechungen, können jetzt via ILIAS semesterweise angelegt und gebucht werden. Die dafür notwendigen Zeitpläne können jetzt mit Start- und Endtermin passgenau definiert werden. Eine Buchung außerhalb eines vorgegebenen Zeitrahmens gehört ab sofort der Vergangenheit an.