Alternative Selbstaufzeichnung mit Zoom

Wenn in Ihrem Hörsaal oder Seminarraum keine Technik zur automatisierten Vorlesungsaufzeichnung vorhanden ist, können Sie sich während der Vorlesung selbst aufzeichnen. Hier erfahren Sie, wie das funktioniert.

Am KIT sind mittlerweile einige Hörsäle mit Aufzeichnungstechnik ausgestattet worden. Dort können Veranstaltungen automatisiert aufgezeichnet werden. Dennoch gibt es Lehrräume, die (noch) nicht ertüchtigt wurden.
Um Ihren Studierenden dennoch eine Aufzeichnung zur Nachbereitung der Sitzungen oder zur Prüfungsvorbereitungen zur Verfügung zu stellen, bietet sich die Selbstaufzeichnung an. Dazu können Sie die integrierte Aufzeichnungsfunktion von Zoom nutzen. Diese Funktion kann wie bei der hybriden Lehre auch - nur ohne simultanes Streaming - genutzt werden. Hier finden Sie die Anleitung für die Selbstaufzeichnung mit Zoom.
Natürlich kann auch gegen Gebühr unser Aufzeichnungsservice gebucht werden.

Sie haben noch Fragen?

Dann kontaktieren Sie uns bitte per Mail: elearning∂studium.kit.edu