Animationen

Wie kann man etwas erklären, ohne langweilig zu sein? Wie können abstrakte Ideen ausgedrückt werden? Mit welchen Mitteln können komplexe und komplizierte Inhalte auf das Wesentliche reduziert werden?

 

Hier liegen die Stärken der Animation. Animationstechnologien gehören zu den wirkungsvollsten Tools der visuellen Kommunikation. Der Kreativität sind hierbei nahezu keine Grenzen gesetzt. Animationen generieren eine größere Aufmerksamkeit als statische Bilder – und das ohne den Einschränkungen des Realfilms zu unterliegen. Will man im Realfilm etwas ändern, so muss neu gedreht werden. Eine Animation hingegen lässt sich bei Bedarf wieder anpassen. Sie kann zudem zeit- und ortsunabhängig produziert werden. Da Animationen von Grund auf digital produziert werden, ist der Arbeitsprozess jedoch häufig deutlich zeitintensiver als bei Realfilmen, die in wenigen Stunden oder Tagen abgedreht sind. 

 

Wir am ZML haben bereits eine Reihe komplexer Animationen erstellt. Wenn Sie Ihre Forschung oder Vorlesungsinhalte mit einem animierten Video oder einer anschaulichen Grafik darstellen wollen, können Sie sich gerne bei uns melden. Am ZML greifen wir auf jahrelange Erfahrung zurück, individuelle Medienprodukte zu erstellen und gezielt verschiedene Zielgruppen wie Studierende, Fach- und Führungskräfte, Lehrkräfte sowie Schülerinnen und Schüler anzusprechen. Gerne arbeiten wir mit Ihnen gemeinsam ein Konzept aus. 

 

 

Ansprechpartner am ZML
Christian Wetzel
Tel.: + 49 721 608 - 48212
E-Mail: christian.wetzel∂kit.edu