Ausstattung für Experimentalvorlesungen

Dieses Szenario ermöglicht bis zu 4 HDMI Geräte als Quelle. Über den Videomischer kann die Lehrperson per Tastendruck während dem Lehrvortrag zwischen diesen Quellen zuverlässig und komfortabel wechseln. Das so abgemischte Signal wird über die Hörsaalanlage im Hörsaal angezeigt und gleichzeitig über einen Laptop (PC Zoom-Meeting) in Zoom für externe Teilnehmende per Bildschirmfreigabe freigegeben. Die Zoom-Freigabe muss beim Wechseln der Quelle nicht verändert werden. Über alle Quellen kann auch Ton im Hörsaal und in Zoom gleichzeitig mit dem Vortrag wiedergegeben werden.

Für die externen Teilnehmenden steht zusätzlich noch ein Bild der Lehrperson in Zoom zur Verfügung, dieses wird im Hörsaal nicht angezeigt. Das Zoom-Meeting wird über ein zusätzliches Laptop gesteuert, hier wird zusätzlich von einer weiteren Person die Moderation der Online-Teilnehmenden übernommen werden.

Für den Auf- und Abbau sind ca. 10 Minuten einzuplanen. Je nach Umsetzungsgrad entstehen Materialkosten zwischen 500 und 1000€. Bitte wenden Sie sich an elearning∂studium.kit.edu, um einen Beratungstermin mit Demonstrationsmöglichkeit vor Ort bei Ihnen zu vereinbaren. Bei der Beratung wird die passende Kombination an Geräten für Ihren konkreten Bedarf ermittelt.