Zentrum für Mediales Lernen

Das MedienLABOR am Uni für Einsteiger Tag des KIT

  • Datum: 04.11.2015

Die meisten Schülerinnen und Schüler sowie Studieninteressierten nutzen Neue Medien und sind in verschiedenen Sozialen Medien aktiv. Der verantwortungsvolle Umgang mit diesen Medien spielt dabei für die eigene Person, aber auch für ein späteres Studium oder Berufsleben eine große Rolle.  Mit dieser Thematik befasst sich das MedienLABOR am KIT. Am Uni für Einsteiger Tag, der am 18. November ab 8.30 Uhr im Audimax des KIT stattfindet, stellt das MedienLABOR seine Aktivitäten und Angebote vor. Dazu zählen Seminare und Workshops im Rahmen des Studiums und die Beratung und Vernetzung von Studierenden und Dozierenden. Auch forscht das MedienLABOR zu aktuellen Entwicklungen des medialen Lernens. Interessierte können am Stand des House of Competence (HoC) mit Mitarbeitern des MedienLABORs ins Gespräch kommen und an einer Umfrage rund um den Umgang mit digitalen Medien teilnehmen. Auch besteht die Möglichkeit, auf Twitter unter ∂KITMedienLABOR über eigene Erfahrungen und Eindrücke zu kommunizieren.

Das MedienLABOR ist ein Angebot des House of Competence (HoC) und wird vom Zentrum für Mediales Lernen (ZML) verantwortet und betrieben.